Brennholz & Umwelt

Umweltbilanz von Brennholz

Brennholz & Umwelt

Holz wächst nach (im Gegensatz zu Kohle, Öl oder Gas), wird der Umwelt nichts entzogen, was nicht in einem überschaubaren Zeitraum erneuert wird. Durch das Heizen mit den fossilen Energieträgern wird Kohlendioxid freigesetzt, das in einem langen Zeitraum gespeichert wurde. Dies fördert den Treibhauseffekt (globale Erwärmung). Bei der Verbrennung von Holz hingegen wird nur Kohlendioxid freigesetzt, das in den letzten Jahrzehnten gebunden wurde. Das Problem des »Sauren Regens« Im Gegensatz zu Kohle und Öl enthält Brennholz fast keinen Schwefel. Bei der Verbrennung gibt esso gut wie kein Schwefeldioxid, das für den »Sauren Regen« verantwortlich ist. Das einzige Risiko mit Auswirkungen auf die Gesundheit ist ein Brand. Das schont die Umwelt und erspart auch viele Kosten... Keine langen Transportwege nötig Holz fällt fast überall in Deutschland in großen Mengen an. So ist gewährleistet, dass man auf lange Transportwege verzichten kann.

Das Ökosystem Wald

Das Brennholz kommt aus einem wichtigen Ökosystem. Neben der Funktion als Lieferant für Nutzholz hat der Wald wichtige Schutzfunktionen und dient der Erholung. Wald ist heute als Naherholungsbereich wichtiger denn je. Der Wald wird geschätzt wegen seiner Ruhe und der sauberen Luft. Gerade zum Wandern wird der Wald bevorzugt. Weiterhin bietet der Wald für viele Tier- und Pflanzenarten eine Heimat. Zahlreiche Vogelarten können ohne den Wald nicht existieren. Als Nistplatz kommt für diese Arten nur ein Waldstandort in Frage. Zu diesen Arten zählen zahlreiche Greifvögel, Eulen und Spechte. Wesentlich sind auch die Klimafunktionen des Waldes. Die Bäume des Waldes nehmen das Kohlendioxid der Luft auf und wandeln es um in Sauerstoff. Auch auf die Temperatur hat Wald eine ausgleichende Wirkung durch die Verdunstung gespeicherten Wassers. Standorte in Waldnähe haben deutlich geringer ausgeprägte Temperaturspitzen. Dies wirkt sich auch positiv aus auf in der Nähe liegende Ortschaften. Nirgendwo sonst findet sich ein natürlicher, nachwachsender Rohstoff in ausreichender Menge, um den Brennstoffbedarf vieler Haushalte zu decken.

Zuletzt angesehen